[Grafik: ika-Meetup]

In unserer Meetup-Reihe für Interessierte werden aktuelle, praxisrelevante Forschungsthemen auf dem Gebiet der Mobilität von morgen vorgestellt und diskutiert.

Car2x Dienste im Serienbetrieb – Aufgaben, Herausforderungen und Hindernisse in der Einführung

Vortragsmitschnitt jetzt ansehen:

Das vernetze und automatisierte Fahren ist in aller Munde. Für dessen Umsetzung ist die Kopplung der Infrastruktur mit den Fahrzeugen essentiell. Die Techniken hierzu sind in den letzten 10 Jahren entwickelt worden, dennoch verharren viele Anwendungen noch in einem Forschungs- oder Prototypenstadium. Mit Ampelifo Online hat die AUDI gemeinsam mit TTS den ersten Seriendienst zum vernetzten Fahren in 2016 in den USA und in 2019 in Europa eingeführt. Anhand dieses Beispiels werden die Aufgaben, Herausforderungen und Hindernisse in der Einführung von Car2X-Diensten beschreiben. Insbesondere die aufeinanderstoßenden Systemwelten, die der Automotives auf der einen und die der Verkehrsteuerung auf der anderen Seite nehmen bei diesem Vortag einen wesentlichen Themenschwerpunkt ein.

[Foto: Dr. Frank Offermann]

Dr. Ing. Frank Offermann

  • Geboren 1969 in Düren, ein echtes Kind des Rheinlandes
  • Studium des Bauingenieurwesens an der RWTH Aachen mit der Vertiefungsrichtung Verkehrswesen und Raumplanung (1990 bis 1996), Promotion an der RWTH zum Thema Datenfusion von stationären Verkehrsdaten und Floting Car Data (2001)
  • Leitende Tätigkeiten im Bereich Verkehrsconsulting bei der Heusch/ Boesefeldt GmbH und HB Verkehrsconsult in Aachen, bei der PTV Group in Düsseldorf und Karlsruhe; Geschäftsführer der GEVAS software GmbH in München
  • In 2013: Co-Founder der Traffic Technology Services Inc. (TTS) in Portland Oregon, eines Daten-Service Providers für vernetztes und automatisiertes Fahren, 2016: Gründung der TTS Europe in München und seitdem Geschäftsführer

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr, der Vortrag wird auf Deutsch gehalten.

Kontakt

Timo Woopen M.Sc.
Forschungsbereichsleiter Fahrzeugintelligenz und Automatisiertes Fahren
+49 241 80 23549
E-Mail


Veranstaltungsort

digital


Download

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147